Flötistin der Nürnberger Symphoniker zu Besuch am CJT

... Als Einstieg spielte sie ein Stück von Carl Philipp Emanuel Bach auf ihrer Querflöte. Nachdem sie mit sieben Jahren den ersten Kontakt mit dem Instrument hatte, bekam sie Unterricht an einer Musikschule und studierte anschließend 9 Jahre an eine Hochschule für Musik. Ebenfalls erklärte sie den Schülern, wie die Aufnahmeprüfungen in ein Orchester ablaufen und wie der Alltag in ihrem jetzigen Leben als Flötistin der Nürnberger Symphoniker ist.
Mit ihrem Vortrag inspirierte sie viele an Musik interessierte Schüler und bot einen Einblick in ihr künstlerisches Leben.
Sarah Singer und  Maika Weber, 9b