Erfolgreiche Kooperation zwischen Laufer Schule und Tiergarten Nürnberg

Schüler des Christoph - Jacob - Treu Gymnasium in Lauf a. d. Pegnitz hatten dieses Schuljahr in der Oberstufe das Vergnügen, das wissenschaftliche Seminar „Verhalten bei Tier und Mensch“ zu belegen. In diesem Seminar stand die Kooperation mit dem Tiergarten Nürnberg im Mittelpunkt. Ziel war es, eine geeignete Beschäftigung für Zootiere zu finden, um den Alltag im Zoo für die Tiere zu bereichern und damit Verhaltensstörungen vorzubeugen.
Nachdem die Schüler ihre Seminararbeit Anfang November abgegeben hatten, stand die Präsentation der Ergebnisse im Vordergrund. Vorgetragen wurden diese erstmalig im Tiergarten Nürnberg. An der Präsentation beteiligt waren auch die Zoopädagogin Nicola Ohnemus und der Tierpfleger Richard Urban. Der Vortrag fand vor über hundert interessierten Zuschauern statt.
Dem Publikum wurden Verhaltensweisen von Pavianen, Eisbären, Geparden, Aras und Tapiren näher gebracht. Außerdem wurde auf die Reaktionen der Tiere auf die, von den Schülern selbst  gebauten, Beschäftigungsmaßnahmen eingegangen. Das Publikum zeigte sich höchstinteressiert und wissbegierig und grämte sich nicht  davor, den Schülerexperten Fragen zu ihrem Thema zu stellen.
Die Kooperation zwischen dem CJT-Gymnasium und dem Tiergarten Nürnberg bleibt auch nach dieser erfolgreichen Präsentation Bestandteil des wissenschaftlichen Seminars, was viele Schüler und hoffentlich auch die Tiere im Zoo erfreut.

Anika Iberl, Oliver Winkler (Q12)