Der Exkursionstag einmal aus Schülersicht

Am Exkursionstag, dem 11.7.2018,  fuhren wir, die Klassen 5a und 5c, in das Asphaltwerk Eckental/Eschenau. Dort bekamen wir unsere Schutzhelme und gelbe Warnwesten. Danach  besichtigten wir noch die Asphaltmischanlage in Eckenta . Dort gab es auch eine kleine Brotzeit. Danach hatten wir eine  Führung, bei der wir die Herstellung von Asphalt in der Mischanlage erklärt bekamen. Wir haben erfahren, dass Asphalt, der  auf die Baustelle kommt,  noch über 100 Grad heiß ist. In Hormersdorf sahen wir den Steinbruch, wo die Steine für den Asphalt abgebaut werden. Der Steinbruch ist über 100m tief!
Zum Abschluss bekamen wir als Geschenk unsere  gelben Warnwesten und eine Mütze. Dann ging es auch schon wieder mit dem Bus zum Bitterbach-Parkplatz zurück, wo die Veranstaltung endete.

Verfasser: Jan Haschke und Mira Hanstein