Austausch mit der indischen Partnerschule DPS Bangalore South

Vor einem Jahr machten sich 21 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen auf den Weg nach Bangalore, Indien. Mit unvergesslichen Eindrücken, neuen Freundschaften und Erinnerungen, die keiner der Beteiligten missen möchte, kehrte die Reisegruppe nach 14 Tagen wieder in die heimatlichen Gefilde zurück. Weiterlesen

 

 

 


Überwältigendes Echo auf Spendenaufruf

Der AK Asyl Lauf trat im November 2016 an das CJT-Gymnasium heran mit der Bitte um Überlassung nicht mehr benötigter Winterbekleidung. Der Arbeitskreis Asyl Lauf a.d.Pegnitz ist ein „informeller Zusammenschluss“, in dem sich Ehrenamtliche zusammenfinden, um für Asyl-Einrichtungen im Stadtgebiet Lauf a.d.Pegnitz Hilfestellungen zu leisten. Weiterlesen

 

 

 


Das CJT im Laufer Rathaus - Politik fängt im Kleinen an

Straßenverkehrsordnung, Flüchtlingskrise, Erbschaftssteuerreform, G8/G9, Windparks, Pegida – die „große“ Politik bestimmt oft die Schlagzeilen in den Zeitungen und sind die großen Aufreger im Internet und den sozialen Netzwerken. Dabei fängt Politik oft im Kleinen an – vor Ort, in der Siedlung, auf dem Marktplatz, im Rathaus. Wie werden Entscheidungen in einer Stadt getroffen? Unter welchem Druck, welchem Einfluss stehen die Entscheidungsträger, Stadträte und Bürgermeister? Diesen Fragen gingen zwei 10te Klassen des CJT-Gymnasiums nach. Weiterlesen

 

 


Tierbeschäftigung macht Schule

Ähnlich wie bei so manchem (hochbegabten) Schüler sind auch Zootiere oft unterfordert. Durch arttypische Belastung, geistige Anregung und Abwechslung kann jedoch Verhaltensauffälligkeiten wirksam entgegengesetzt werden. Mitglieder der Q12 haben sich anhand eines W-Seminars unter der Leitung von StD Wolf Kraus intensiv und kreativ mit entsprechenden Beschäftigungsmöglichkeiten auseinandergesetzt [...] Weiterlesen

 

 


Erfolgreiche Kooperation zwischen Laufer Schule und Tiergarten Nürnberg

Schüler des Christoph - Jacob - Treu Gymnasium in Lauf a. d. Pegnitz hatten dieses Schuljahr in der Oberstufe das Vergnügen, das wissenschaftliche Seminar „Verhalten bei Tier und Mensch“ zu belegen. In diesem Seminar stand die Kooperation mit dem Tiergarten Nürnberg im Mittelpunkt. Ziel war es, eine geeignete Beschäftigung für Zootiere zu finden, um den Alltag im Zoo für die Tiere zu bereichern und damit Verhaltensstörungen vorzubeugen. Weiterlesen

 

 


Seiten