Leistungsnachweise

Jahrgangsstufen 9 und 10:

Es werden nur kleine Leistungsnachweise erhoben (Rechenschaftsablagen, Stegreifaufgaben, Unterrichtsbeiträge, Referate usw.). Im Rahmen des Schulversuchs sollen die SchülerInnen weitgehend selbst entscheiden, welche Leistungen sie wann erbringen. Ergänzt wird dies durch einen Test etwa in der Mitte des 2.Halbjahrs, in dem der bis dahin unterrichtete Stoff geprüft wird.
 

Jahrgangsstufen 11 und 12:

Wie in allen anderen Fächern in diesen Jahrgangsstufen wird eine Klausur pro Halbjahr geschrieben. Ergänzt wird dies durch diverse kleine Leistungsnachweise (Rechenschaftsablagen, Stegreifaufgaben, Unterrichtsbeiträge, Referate usw.), deren Gesamtschnitt 1:1 mit der Klausurnote verrechnet wird.