Unterricht

"Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn." (Benjamin Franklin)

 

Englisch wird am CJT als erste Fremdsprache von der 5. bis 12. Jahrgangsstufe erlernt. In einem praxis- und anwendungsorientierten Unterricht werden die nötigen Kompetenzen erworben, um vielfältige mündliche und schriftliche Kommunikationssituationen im Alltag, Studium und Beruf sicher und flexibel zu bewältigen.

Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf Großbritannien als einem wichtigen europäischen Nachbarland und den USA als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Nationen weltweit, doch lernen die Schülerinnen und Schüler mit Irland, Kanada, Australien, Neuseeland, einem afrikanischen Land und Indien auch weitere Kulturräume der englischsprachigen Welt exemplarisch kennen.

Zusätzlich vermitteln die Lehrkräfte der Englischfachschaft Sensibilität im Umgang mit sprachlicher und kultureller Vielfalt, regen zum Nachdenken über die eigene Situation und Lebensweise an und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Fachschaft

Englisch wird am CJT von etwa 30 Kolleginnen und Kollegen in allen Jahrgangsstufen unterrichtet.

Fachschaftsleitung und Ansprechpartner:

  • Jean-Pascal Benicke
  • Dr. Matthias Kausch

 

Besondere Merkmale des Englischunterrichts am CJT

  • Moderne, Schüler aktivierende, Projekt- und Handlungsorientierte Unterrichtsgestaltung  (z.B. Whiteboardeinsatz, Arbeit am Patenschaftsprojekt der SMV, Film Studies)
  • Konsequente Orientierung an den vier „Basic Skills“ des Sprachenerwerbs (Reading, Listening, Writing, Speaking) im Unterricht und in den Leistungserhebungen
  • Hoher Stellenwert der Mündlichkeit und kommunikativer Kompetenzen (z.B. mündliche Schulaufgaben in der 6., 8., 10. und 12. Klasse; weitgehende Einsprachigkeit im Unterricht)
  • Berücksichtigung der unterschiedlichen Grundschulkenntnisse im Anfangsunterricht der 5. Klasse (z.B. individuelle Förderung; angepasste Leistungserhebungen)
  • Vielfältige Möglichkeiten der Profilbildung in der Oberstufe (z.B. Seminare, Englische Konversation, Wirtschaftsenglisch) und Hilfestellung beim Erwerb außerschulischer Sprachzertifikate