Siegesserie geht weiter – CJT- Basketballer gewinnen das Bezirksfinale

... So konnten die CJT-Jungs das Eröffnungsspiel (2 x 10 Minuten) zunächst von der Bank beobachten und die Stärken der Gegner intensiv analysieren. In den ersten Spielminuten war klar zu erkennen, dass die beiden anstehenden Spiele nicht einfach würden. Zudem hatten auch die Laufer einen kleinen Nachteil, da die Gegner im Schnitt nicht nur ein Jahr älter, sondern in ihrer Körpergröße auch zum Teil deutlich überlegen waren. Doch das sehr gut eingespielte Team von Trainerin Karin Bergdolt konnte die kleinen Defizite souverän durch ein technisch und taktisch sehr starkes Spiel nicht nur ausgleichen, sondern auch durch schnelle Pässe, starkes Pressing, eine gute Verteidigung und individuelle Stärke bravourös meistern. Beim ersten Spiel gegen das Melanchthon-Gymnasium ging es lange sehr knapp zur Sache. So führte das CJT-Team zur Halbzeit nur mit zwei Punkten. Nach der Halbzeit lagen die Laufer auch kurzzeitig mit zwei Punkten zurück. Doch nach einer sehr starken Schlussoffensive konnte man das Spiel drehen und mit 28 zu 21 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen das Gymnasium aus Wendelstein ging es nicht ganz so eng zu. Dieses wurde mit 44 zu 21 gewonnen.
Somit ist der Einzug in das Nordbayerische Finale gesichert. Eine großartige Leistung.
Markus Denca