Happy Strings

Was ist „Happy Strings“?

Die Schülerwählen zwischenGeige, Bratsche, Cello und Kontrabass „ihr“ neues Instrument aus. Damit entsteht sofort ein Orchester. Vom ersten Ton an werden wöchentlich alle Schüler gemeinsam und zusammen unterrichtet. Dieser Streichunterricht findet im Rahmen des Wahlfachunterrichts für Klasse 5-7 statt. Die „normalen“, eher theoretischen Lehrplaninhalte in Musik werden dadurch sehr praxisnah vermittelt und gewinnbringend  umgesetzt.
Es finden 1-2mal im Schuljahr kleine Konzerte statt, an denen wir als Gruppe mitwirken.
Die Instrumente mit Kästen werden leihweise von der Schule zur Verfügung  gestellt.

Was kostet das?

Im Unterricht fallen lediglich Kosten für die Leihgebühr der Instrumente an. Pro Schuljahr beläuft es sich momentan auf 50 Euro. Das istwesentlich weniger als der normale Beitrag für private Leihinstrumente bzw. Instrumentalunterricht an Musikschulen. Falls das Kind schon ein Instrument besitzt oder ein eigenes gekauft hat, entfallen natürlich die Kosten.

Bei Bedarf können Anträge für finanzielle Unterstützung gestellt werden.

 

Lauf im Februar 2020,
Fachschaft Musik am CJT-Gymnasium