Endlich wieder Gymrock!

Die Bühnen und die Soundanlagen wurden aufgebaut, die Aula und Mensa abgedunkelt, der Außenbereich mit Bauzäunen abgegrenzt, der Getränkeausschank vorbereitet, Schichten für den Abend verteilt, bis alles geschafft war und der Abend beginnen konnte. Ab 18 Uhr war es dann soweit, Schülerinnen und Schüler konnten mit Freunden die Musik genießen, tanzen und sich nach der langen Corona Zeit wieder am GYMROCK mit Freunden treffen und feiern. Nach 22 Uhr neigte sich dann der Abend für alle unter 16 dem Ende, während der Abend für die Älteren erst richtig los ging. Um 0 Uhr war offiziell Schluss, das Gebäude wurde geräumt und danach hieß es nun Abbauen. Einige AKVler (Helfer) haben dann innerhalb kürzester Zeit das Partygelände wieder in die gute alte Schule verwandelt. Nach einer kurzen Schlafpause wurde der Rest am Sonntag gar weggeräumt. Vielen Dank an alle helfenden Hände!
Noah Amann, Klasse 10e