Ein Gefühl von Universität: Erlanger Dozentin über die Darstellung von Sklaverei in der gegenwärtigen US-Kultur

Schon fast an der Uni – die SchülerInnen der Q12 folgten am Donnerstag um 8 Uhr aufmerksam einer Vorlesung über den Umgang der USA mit der Geschichte der Sklaverei. Die Dozentin Frau Dr Gerund lehrt an der FAU Erlangen Nürnberg und wurde uns über das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Nürnberg vermittelt, und nachdem ihr Vortrag schon letztes Jahr sehr gelobt wurde, haben wir uns gefreut, dass sie noch einmal ans CJT gekommen ist. Da sie sehr viele kurze Clips einspielte, wurde es nie langweilig und es gab sehr viel Information zu Filmen, Büchern und Songs, die das Thema behandeln. Sprache: Englisch natürlich!
Monika Harms