Das White Horse Theatre beehrte das CJT

...In der Bühnenadaption des Klassikers der englischen viktorianischen Literatur des 19. Jahrhunderts mussten die vier Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Vollen schöpfen und in rund ein Dutzend Rollen schlüpfen, von der aus einfachen Verhältnissen stammenden Erzählerin über den von ihr geliebten Mr. Rochester und die böse Tante bis zur geheimnisvollen „Madwoman in the attic“. Abermals gab es Lob und anhaltenden Applaus. Im Anschluss an die Aufführungen stellten sich die britischen Bühnen-Profis den Fragen der Schülerinnen und Schüler und berichteten von sich und ihrem Beruf. Dass dies auf Englisch geschah, stellte kein Problem dar. Dafür haben unsere fleißigen Englischlernerinnen und -lerner ebenfalls einen Applaus verdient.
Ein besonderer Dank der Englischfachschaft gilt dem Förderverein unserer Schule, der die Aufführungen großzügig unterstützt hat.
Ramon Weber-Waltert