Daniel Beyer (9f) gewinnt auf Schulebene Deutschlands größten Geographiewettbewerb

  

Diercke Wissen ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland. "Der Wettbewerb kann von Jahr zu Jahr mehr geographiebegeisterte junge Menschen gewinnen, was uns besonders freut. Geographiewissen zu vermitteln und Geographie zu wissen sind grundlegende Verpflichtungen für Lehrende und Lernende...", so OStD Karl-Walter Hoffmann, der 1. Vorsitzende des VDSG (Verband Deutscher Schulgeographen e.V.). Umso mehr freut es, dass Daniel Beyer aus der Klasse 9f nicht nur mit Geographeiwissen brillieren, sondern sich dabei auch für den Landesentscheid qualifizieren konnte.