CJT-Lateinformation ertanzt sich historischen Sieg

Die Lateinformation des Christoph-Jacob-Treu-Gymnasiums war ja mit zwei 2. Plätzen schon erfolgreich in die Saison der Oberliga Bayern gestartet. Aber was dann am dritten Saisonturnier am 11.03. in Wasserburg passierte, gab es noch nie: Eine Schulformation erreichte den Turniersieg einer Oberliga, deren 10 Mannschaften sich weitgehend aus professionellen Vereinsmannschaften zusammensetzt. Die 8 Paare aus der 12. Klasse des CJT konnten durch zwei mitreißende Durchgänge ihrer Choreographie 'Burlesque' den Tabellenführer aus München mit 3:2 Wertungen besiegen. Damit fehlt dem CJT-Team, das in der Oberliga als C-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, dem langjährigen Partnerverein des CJT, antritt, nun nur ein Punkt auf den Spitzenplatz der Oberliga, der am Saisonende den Aufstieg in die Regionalliga Süddeutschland zur Folge hätte.
Die zweite Schulformation der Oberliga Bayern wird ebenfalls vom CJT gestellt, die Nachwuchstänzer kommen aus der 8.-11. Klasse und tanzen auf ein Medley von Queen-Titeln. Nachdem man ersatz- und grippegeschwächt auf den ersten beiden Turnieren nur die Plätze 9 und 10 erreichen konnte, gelang in Wasserburg erstmals die Qualifikation für das Finale. Auch im mit 7 Mannschaftten besetzten Finale konnte die als E-Team des Partnervereins startende Formation noch einen starken Durchgang zeigen und sich den 6. Platz sichern.