Überwältigendes Echo auf Spendenaufruf

Der AK Asyl Lauf trat im November 2016 an das CJT-Gymnasium heran mit der Bitte um Überlassung nicht mehr benötigter Winterbekleidung. Der Arbeitskreis Asyl Lauf a.d.Pegnitz ist ein „informeller Zusammenschluss“, in dem sich Ehrenamtliche zusammenfinden, um für Asyl-Einrichtungen im Stadtgebiet Lauf a.d.Pegnitz Hilfestellungen zu leisten.
Diesen Aufruf gaben wir gerne an die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler weiter. Erhofft wurden gut erhaltene Kleidungsstücke wie Winterjacken, Winterschuhe, Pullover, Mützen, Schals und Handschuhe, aber auch Artikel wie Schulrucksäcke und Hallensportschuhe für Kinder zwischen 8 und 18 Jahren. Diesem Spendenaufruf folgten so viele Eltern, dass die Schulleitung des CJT schier sprachlos war ob der großen Resonanz.
Ein besonderer Dank gilt daher den edlen Spenderinnen und Spendern im Namen des CJT, des AK Asyl Lauf, aber im Besonderen der Flüchtlinge, denen die Artikel zugute kommen werden.